kostenloser Versand ab einem mindestbestellwert von 100ÔéČ, innerhalb Deutschland

Der Report der Magd

14,00 

Enth├Ąlt 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-L├Ąnder k├Ânnen zus├Ątzliche Z├Âlle, Steuern und Geb├╝hren anfallen.

Bitte beachten:
Bei diesem Buch handelt es sich um keine Chest of Fandoms Sonderausgabe und hat somit keinen Farbschnitt

Nicht vorr├Ątig

Das Kultbuch einer ganzen Generation – ungek├╝rzt zum H├Âren
In einem fiktiven Staat in Nordamerika haben religi├Âse Fundamentalisten die totalit├Ąre Republik Gilead errichtet. Nach einer atomaren Verseuchung ist ein gro├čer Teil der weiblichen Bev├Âlkerung unfruchtbar. Frauen werden entm├╝ndigt und in drei Gruppen eingeteilt: Ehefrauen von F├╝hrungskr├Ąften, Dienerinnen und M├Ągde. Letztere werden zur Fortpflanzung rekrutiert und sollen nach biblischem Vorbild f├╝r unfruchtbare Ehefrauen Kinder empfangen. K├Ânnen sie ihre Aufgabe nicht erf├╝llen, werden sie in entfernte Kolonien abgeschoben.┬áDoch die┬áMagd Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, W├Ąchter und Spione nicht nehmen k├Ânnen, n├Ąmlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben …
Margaret Atwood erhielt f├╝r die provozierende Vision eines totalit├Ąren Staats, in dem Frauen keine Rechte haben, zahlreiche Preise. Volker Schl├Ândorff verfilmte den Roman unter dem Titel Die Geschichte der Dienerin und die Serie The Handmaid`s Tale wurde┬á2017 mit mehreren Emmys ausgezeichnet.┬á
┬╗Mit Der Report der Magd┬áhat sich Margaret Atwood in die Nachfolge von Aldous Huxley und George Orwell hineingeschrieben.┬ź DER SPIEGEL

Produktvideo

Interessante Artikel