kostenloser Versand ab einem mindestbestellwert von 100ÔéČ, innerhalb Deutschland

Orlando

15,00 

Enth├Ąlt 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-L├Ąnder k├Ânnen zus├Ątzliche Z├Âlle, Steuern und Geb├╝hren anfallen.

Bitte beachten:
Bei diesem Buch handelt es sich um keine Chest of Fandoms Sonderausgabe und hat somit keinen Farbschnitt

Nicht vorr├Ątig

Orlando bewirtet Alexander Pope und Jonathan Swift mit Tee. Vorher war sie nach einem mehrt├Ągigen Schlaf als Frau erwacht. Ihre Angewohnheit, nachts in M├Ąnnerkleidern auszugehen und mit der Geschlechteridentit├Ąt zu spielen, macht diesen Roman hochaktuell.
Das brisante Thema dieses Romans, in dem die Hauptperson Orlando ├╝ber sagenhafte drei Jahrhunderte agiert, ist die Verwandlung vom Mann zur Frau. Virginia Woolf reflektiert in dem 1928 erschienenen Werk die Stellung der Frau in der Gesellschaft und beim Schreiben. Die teilweise etwas d├╝steren Passagen sind sprachlich jedoch so herausragend, dass man ┬ş“Orlando“ nicht nur als Biographie der Geliebten von Virginia Woolf bezeichnen kann, sondern als einen ihrer Schl├╝sselromane.
Virginia Woolf beschrieb die Phase, in der sie Orlando mit gr├Â├čter Leichtigkeit verfasste, als „gl├╝cklichen Herbst“.
Die Neu├╝bersetzung von Gerrit Pohl l├Ąsst uns am englischen Leben ├╝ber drei Jahrhunderte teilhaben. Das Buch endet im Jahr 1928, als Orlando ein Auto besitzt und im Warenhaus einkauft.

Produktvideo

Interessante Artikel